HEADHUNTER ®

Written by on November 17, 2022

Herzlich Willkommen,

die Herbst-Konjunkturumfrage der IHK-Frankfurt sagt dramatische Zahlen rund um den Arbeitsmarkt vorher. Der Fachkräftemonitor prognostiziert darin, dass im Jahr 2035 ca. 28 % weniger Arbeitskräfte zur Verfügung stehen als heute. Das setzt die meisten Unternehmen unter großen Druck und zwingt spätestens mittelfristig zum Handeln, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Geht es Ihnen genauso?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben eine Lösung für Sie und stellen Ihnen ein in der Radiolandschaft einzigartiges Rekrutierungs-Tool vor. Es beschleunigt, vergünstigt, verlängert und vergrößert Ihre Reichweite um ein Vielfaches bei Ihrer Mitarbeitersuche. Es ist ein neuer Besen, der bisherige Rekrutierungs-Werkzeuge ergänzt oder auch ersetzen kann und ganz nebenbei Klima-neutral kehrt. Klingt verlockend, oder? Ist es auch.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns sehr, Ihnen persönlich die Lösung für Ihre Mitarbeitersuche zu präsentieren. Bitte tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Ihre Radio HEADHUNTER® Ansprechpartner

VERTRIEB & MARKETING

Thorsten Schmidt
Geschäftsleitung | Prokurist
schmidt@radiofrankfurt.de
0160-95195151
www.radiofrankfurt.de

ARBEITS- & MARKENRECHT

Nikolay Kubik
Rechtsanwalt, Notar, Steuerberater
info@mainlegaltax.com
069-24744510
www.mainlegaltax.com

HUMAN RESOURCES

Kai Philipp Malzer
Personalrekrutierung, Profiling
kaimalzer@nxtmilestone.com
0178-5112305
www.nxtmilestone.com

Radio Frankfurt Head-Hunter –
Hörer werden mit bis zu 6000€ belohnt:

Der Frankfurter Radiosender Radio Frankfurt startet mit seiner Initiative „Radio Frankfurt Head Hunter“ aktiv eine Kampagne gegen den Fach- und Arbeitskräftemangel in der Metropolregion Frankfurt am Main.

„Uns erreichen täglich Meldungen von unseren Hörern aber auch Kunden, ob wir da nicht mal was machen können“, sagt Geschäftsführer und Programmdirektor Stephan Schwenk und ergänzt: „Wir alle spüren den Fach- und Arbeitskräftemangel in Frankfurt und der Metropolregion in unserem alltäglichen Leben – spätestens an der Gepäckausgabe am Flughafen. Dagegen wollen wir jetzt als starker Radiosender eine Initiative starten“.

Als gut vernetztes Medium in der Stadt Frankfurt soll nun eine nie dagewesene Chance in Angriff genommen werden: „Die Idee ist ganz einfach: Wir machen jeden Radio Frankfurt Hörer zu einem Head-Hunter und belohnen ihn mit bis zu 6000€ Vermittlungsprämie“, sagt Prokurist und Geschäftsleiter Thorsten Schmidt.

Dabei laufen diskrete Werbespots zu vakanten Stellen in der Metropolregion ohne Nennung des Arbeitgebers. Hörer können dann Freunde und Bekannte auf radiofrankfurt.de für diese offenen Stellen empfehlen. Kommt es zu einem Vorstellungsgespräch erhält der Hörer 1000€. Kommt es im Anschluss zu einer Anstellung kommen nochmal 5000€ Vermittlungsprämie hinzu.

Das Projekt startet ab sofort und wird bereits von vielen Unternehmen in Frankfurt unterstützt. Die beiden Senderverantwortlichen sehen hier ein enormes Potential: „Mit mehr als 100.000 Hörern pro Tag, stellt Radio Frankfurt den Unternehmen und Arbeitgebern in der Metropolregion potentiell 100.000 Head-Hunter zur Verfügung. Diesen Ansatz wollen wir, gerade mit Blick auf die aktuelle Situation in der Region, nicht unversucht lassen“, so abschließend Schmidt und Schwenk.

Bewerben können sich sowohl Arbeitgeber als auch Interessenten und alle potentiellen Head- Hunter ab sofort auf radiofrankfurt.de

Neue Initiative von Radio Frankfurt gegen den Fach- und Arbeitskräftemangel in der Metropolregion


Current track

Title

Artist